Sie sind hier: Startseite B. Sc. Molekulare Medizin

B. Sc. Molekulare Medizin

Informationen in Kürze

 

Formelles

  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Studienplätze: 30 pro Studienjahr
  • Bewerbungsfristen:
    Erstsemester: 01.06. - 15.07.
    Höhere Fachsemester: 01.06. - 15.07. (Wintersemester) und 01.12. - 15.01. (Sommersemester)

 

Modulübersicht

 

Zusätzlich zu den vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiengangs sind im Bereich Berufsfeldorientierte Kompetenzen Veranstaltungen im Umfang von 8 ECTS-Punkten am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (www.zfs.uni-freiburg.de) der Albert-Ludwigs-Universität (ZfS) aus den Bereichen Management, Fremdsprachen, Kommunikation, Medien oder EDV zu absolvieren. Die genauen Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Schlüsselqualifikationen

 

Der Studiengang B.Sc. Molekulare Medizin hat das Ziel, den Studierenden ein breit gefächertes Wissen, Fertigkeiten und Kompetenzen an naturwissenschaftlichen und medizinischen Grundlagen zu vermitteln. Die Lerninhalte basieren auf den vorklinischen Fachinhalten des Studiengangs Humanmedizin und den naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern Physik, Chemie und Physikalische Chemie, die auf die speziellen Erfordernisse der Molekularen Medizin ausgerichtet sind. Der Bachelorstudiengang verknüpft damit aktuelle Inhalte und Fragestellungen der Humanmedizin mit Denk- und Arbeitsweisen der Naturwissenschaften. Die Studierenden werden in das für eine berufliche Tätigkeit im Bereich der Molekularen Biowissenschaften erforderliche theoretische Wissen in den Disziplinen Biochemie und Molekularbiologie, Molekulare Medizin und Anatomie eingeführt und mit grundlegenden praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten wissenschaftlichen Arbeitens vertraut gemacht. Im Rahmen des studienbegleitenden Wahlpflichtpraktikums ermöglicht schon der Bachelorstudiengang Molekulare Medizin, einen individuellen Schwerpunkt in einem medizinischen oder naturwissenschaftlichen Wahlfach zu setzen.